CETOP Formation

(ce texte n’existe qu’en allemand)

Auf Basis des von CETOP für den europäischen Raum erstellten Aus- und Weiterbildungskonzepts im Bereich Fluidtechnik hat GOP die für die Schweiz gültigen Grundlagen abgeleitet. Dabei wird die Ausbildung in drei Anforderungsstufen, sogenannte Levels, eingeteilt.

Weiterbildungskonzept CETOP umgesetzt in der Schweiz durch GOP bis Level 2

Level 1

Verrichten strukturierter Arbeiten

Ausführen von Arbeiten nach einem vorgeschriebenen Verfahren. Diese Aktivitäten sind repetitiv und von kurzfristiger Dauer. Beim Auftauchen von Problemen wird Hilfe angefordert oder vordefinierte Massnahmen ergriffen.

Level 2

Aufbau von Systemen; Störungsbehebung, z.B. Monteur

Ausführen von verschiedenen Arbeiten, die ein technisches Verständnis voraussetzen. Diese können zur Interpretation (Toleranzen, Funktionsweisen) oder der Anwendung von verschiedenen nicht repetitiven Instruktionen führen. Dies kann Prüfungen, einfache Diagnosen und die Fähigkeit auf Veränderungen zu reagieren beinhalten. Teamwork ist oft unerlässlich.

Level 3

Verstehen und teilweise Auslegung komplexerer Anlagen, z.B. selbständiger Servicetechniker

Beinhaltet ein breites und komplexes Spektrum von Aktivitäten, Eigeninitiative und Entscheidungsfindung zu gewissen technischen Aspekten (Spezifikationen, Ressourcen, Prozesse). Die Fähigkeit einen Vorgehensplan auszuführen, Fehler zu identifizieren und zu beheben ist eine wichtige Voraussetzung. Diese Position verlangt die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen (Arbeitsqualität, Resultate).

Bei erfolgreichem Bestehen der Ausbildung wird ein CETOP Diplom ausgehändigt, welches über europäischen Charakter mit hohem Stellenwert innerhalb der Branche verfügt.

Die Voraussetzungen zum Erlangen eines Diploms CETOP in der Schweiz sind dabei wie folgt:

  • Technische Praxis (ein Jahr für Level 2)
  • Präsenz und aktive Mitarbeit im Unterricht bei zertifizierter Ausbildungsstätte
  • Lernzielkontrollen und Praktika bestanden
  • Schlussprüfung (Modullernzielkontrolle) bestanden

 

Derzeit ist eine Ausbildungsstätte in der Schweiz zertifizerit und somit anerkannt zur Erteilung des Unterrichts gemäss den Vorgaben CETOP.

sfb Bildungszentrum für Technologie und Management

sfb verfügt über mehrere Standorte in der Schweiz und unterrichtet gemäss Level 2 CETOP. Der Lehrgang umfasst ca. 80 Lektionen an jeweils 2 Abenden während eines Semesters.
(sfb Zertifikat No C 057)

www.sfb.ch

Weitere Informationen sowie die Wegleitung zur Erlangung des Diploms können beim GOP-Sekretariat angefordert werden oder unter folgendem Link als PDF-Formular heruntergeladen werden.
(Wegleitung GOP)

Die Schulungsunterlagen basieren auf den von CETOP veröffentlichten Empfehlungen CETOP Education Recommendations Nov. 2015.
(Schulungsunterlagen)

Die Zusammenhänge im Ausbildungsprogramm von CETOP betreffend Konzept, Audit der Ausbildungsstätten sowie Zertifikaterteilung an die Lernenden werden in der nachfolgenden Präsentation dargestellt.
(Präsentation)

Menu